Hilfe bei der Patientenverfügung beim Bestatter und Trauerbegleiter in Hamm

Wir alle wissen um unsere Endlichkeit und doch machen sich die Wenigsten in Zeiten der Jugend und Gesundheit Gedanken darüber, was passiert, wenn die Kräfte einmal schwinden. Dabei möchte wohl jeder Mensch selbst bestimmen, was im Falle einer tödlichen Krankheit oder eines Unfalls mit ihm geschehen soll. Mit einer Patientenverfügung haben Sie die Chance dazu.

Ihre persönlichen Wünsche – Festgehalten in der Patientenverfügung

Die Patientenverfügung beschreibt den gesellschaftlichen, kulturellen und historischen Kontext von Entscheidungen, die sich auf den Prozess des Sterbens unheilbar erkrankter Menschen auswirken.

Eine Definition, die erahnen lässt, wie umfangreich die Gestaltung einer rechtlich einwandfreien Patientenverfügung sein kann. Mal ehrlich: Wussten Sie, dass eine derartige Verfügung ohne Ihre persönliche Wertvorstellung und Glaubensüberzeugung keine Rechtsverbindlichkeit darstellt?

Nehmen Sie sich die Zeit, gemeinsam mit unserem Bestattungsinstitut in Hamm diese schwierigen Fragen in Ruhe zu überdenken. Vertrauen Sie unserem fachkundigen Rat, damit Ihren Wünschen wirklich verbindlich entsprochen werden kann.

Vereinbaren Sie einen Termin beim Bestatter und Trauerbegleiter in Hamm

Wenden Sie sich an Ihren Bestatter in Hamm und nehmen Sie in einem persönlichen Gespräch dem scheinbar schwierigen Thema Patientenverfügung seinen Schrecken – denn es ist Ihr Leben! Für die Beantwortung erster Fragen stehen wir Ihnen vorab gerne telefonisch zur Verfügung.